Workshops

Hier findest du Workshops, die ganze Tage oder länger dauern, entweder mit den Schwerpunkten Conscious Dance, IBP und Wilderness oder mit einer Kombination.

Die Visionssuche ist DAS Übergangsritual, überliefert von fast allen Traditionen der Menschheit. Für Übergänge von einem Zustand, der den weiteren Weg behindert, zu einem neuen Zustand, der dem Weg der Seele besser entspricht … Was möchte erneuert werden? Individuelle Begleitung!

4-tägige Auszeit in den Nockbergen auf 1660m Höhe, auf einer wunderbaren Alm gelegen; Adler und Bussarde kreisen oft über den Berggipfeln. Wir haben eine großzügige Almhütte mit einer großen Bauernküche, großer Stube, 5 Zimmern und einem Teich vor der Türe.

WARTELISTE!

Leitung: Claudia R. Pichl und Gerhard Hajny
Termin: So. 26. Juli bis Mi. 5. August 2020
Ort: Nockberge, Kärnten; siehe Corona-Updates
Kosten: € 940,- (€ 850,- für FrühzahlerInnen bis Mo. 27.04.2020), Sozialpreis auf Nachfrage
Platzbenützung, Unterbringung und Verpflegung vor und nach der Auszeit: € 320,- Selbstversorgung (es wird gemeinsam gekocht, Bezahlung vor Ort)

Organisatorisches: Spätestens 3-4 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Anmeldung: Für dieses Seminar kannst du dich auf der Website von Shambhala anmelden. Du akzeptierst damit die Anmeldebedingungen der Wilderness Schule.

Nockberge

Beyond Ego – Erneuerung rund um’s Rad mit großem Medizinradritual am letzten Morgen

Ceremonies5 ist der Höhepunkt der 2-jährigen Jahreskreis-Zeremonien (2018 und 2019) rund ums Thema „Beyond Ego“, bei denen wir hinter die Fassaden und Masken unseres Ego geschaut und seine Dienste gewürdigt haben, in denen wir „beyond“ – darüber hinaus – gegangen sind und unsere Gewohnheiten erneuert haben, sodaß sich unser Selbst und unsere Seele entfalten können.

Mit „der 5“ sind wir in der Mitte unseres Rades angelangt, von wo aus wir alle diese Teilaspekte nochmal aufsuchen, indem wir jeden Tag in ein anderes Schild reisen und mit einem Ritual das Tor „Beyond Ego“ öffnen, um sie schließlich am letzten Morgen zu integrieren:

Im Sommer/Süden des Medizinrades reisen wir „Zum Fluss des Lebens“

Im Herbst/Westen „Zur Versöhnung mit der Herkunft“

Im Winter/Norden „Zu einem freien und klaren Geist“

Im Frühling/Osten „Zur Hingabe an das Unerwartete“

Mit Schwellengängen, Trancereisen, Tanz, Rituellem Theater, Geschichten erzählen, Gespiegelt werden u.v.m. kann sich jede/r ihren/seinen individuell wichtigen Aspekten von „Beyond Ego“ widmen.

Am Sonntag zu Sonnenaufgang begeben wir uns alle gemeinsam ins große mit Life Musik begleitete Medizinrad, wo wir alle Energien und Qualitäten tanzend in die Mitte bringen, zelebrieren und integrieren.

Die vorherige Teilnahme an einem Ceremonies- oder Schilde-Seminar der Jahreskreise ist wünschenswert, aber nicht unbedingt Voraussetzung. Falls noch keine Erfahrung mit diesen Seminaren vorhanden ist, bitte vor der Anmeldung die Leitung kontaktieren.

 

Leitung:
Claudia R. Pichl & Team (u.a. Gerhard Hajny)

Live-Musik Medizinradritual:
Amin Christian Vàrkonyi und Gerhard Hajny 

Termin:
Mi. 19. August (18.00 Uhr) bis So. 23. August 2020 (16.00 Uhr)

Ort:
Die Lichtung, NÖ

Kosten:
€ 440,- (FrühzahlerInnen bis Mo. 18. Mai 2020: € 400,-)

Unterkunft & Verpflegung:
€ 72,- bis € 97,- pro Tag (zuzüglich Ortstaxe 1,60 pro Tag) je nach Zimmerkategorie, zählt als 4 Tage (Bezahlung vor Ort)

Organisatorisches:
Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

 

Anmeldung im Shambhala

Ich bin die, auf die ich gewartet habe / Ich bin der, auf den ich gewartet habe
Tanz und Selbsterfahrungstag

Oft wünschen wir uns Veränderung und es fällt uns so schwer, sie herbeizuführen. An diesem Tanz- und Selbsterfahrungstag erforschen wir unsere Wartemechanismen, unsere 'wenn...., dann...'s und bewegen uns hinein ins radikale Verantwortung übernehmen für unser Leben (ohne wenn und aber). Open Floor bietet dafür hilfreiche und kräftige Bewegungs-Ressourcen, IBP unterstützt uns dabei, den dafür nötigen inneren und äußeren Raum zu füllen und einzunehmen!

Shambhala, Josefstädterstr.5, JS4

Achtung Terminverschiebung: 28. November (statt 26. September) 2020

11.00 - 17.00

Preis: 110€ , Frühzahler*innen (bis 30.10.2020) 90€

Bezahlung auf das Konto des Shambhala (AT07 1200 0004 1805 5109, BIC: BKAUATWW) unter Angabe der Kursnummer #15554

Verbindung und Versöhnung mit den AhnInnen - Sterbehütte und Schwitzhütte

 

Die Herbstnatur lädt uns ein, unsere Vergänglichkeit anzunehmen. Jene, die schon vor uns gegangen sind, unsere AhnInnen, können uns unterstützen, dieses Leben bis zu unserem Tode besser zu leben. Dazu ist es förderlich, dass wir unsere Beziehung mit ihnen klären – in Naturgängen über der Schwelle und in der Sterbehütte sitzen oder gehen wir mit ihnen, sprechen aus was zu sagen ist und würdigen ihr Erbe. Ist etwas zu verzeihen? Mir, ihnen, dem Göttlichen…? Am Samstag Abend gehen wir gemeinsam in die Schwitzhütte und beten für unsere Erneuerung! Lösen der Verstrickungen, wirkliches Loslassen ist eine ekstatische Erfahrung, die unser Herz weiter werden lässt…


Claudia R. Pichl & Nicolai Van der Bellen

Fr. 30. Oktober (18.00 Uhr) bis So. 1. November 2020 (16.00 Uhr)
Die Lichtung, NÖ/Waldviertel
Seminarpreis: € 210,- (FrühzahlerInnen bis Fr. 2. Oktober 2020: € 195,-)

Anmeldung: Direkt bei Claudia R. Pichl: info@claudiapichl.at, tel 0650 73 03767
Mit der Bezahlung des Seminarbeitrages auf das Konto AT33 2011 1291 6305 8106 (lautend auf Claudia R. Pichl) ist dein Platz fix. Bitte den Semianrtitel angeben.

Unterkunft und Verpflegung:
€ 166,- bis € 198,- (Bezahlung bar vor Ort)


Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Apfelweberhof

Sowohl als Einführungs Wochenende zur Prozessbegleitung 
als auch als Selbsterfahrungsseminar unabhängig von der Prozessbegleitung zu besuchen!

2. - 4.10. 2020 mit Eva Kaul
13. - 15.11. 2020 mit Claudia R. Pichl
jeweils Freitag 15.00 bis Sonntag 16.30
Shambhala, 1080 Wien, Josefstädterstr. 5, JS1

Theoretischer Hintergrund sowie Selbsterfahrung zum IBP Persönlichkeitsmodell, zu Präsenz (somatische, emotionale, kognitive, seelische), Selbstwahrnehmung/Selbstkontakt, Grenzen als Mittel der Selbstwahrnehmung und -fürsorge. Diese beiden Termine sind identischen Inhalts.
Für die Prozessbegleitung muss nur eines der beiden Seminare absolviert werden. Bei Unsicherheit über die definitive Teilnahme an der Fortbildung kann dieses Seminar auch als Entscheidungshilfe verwendet werden (falls es noch freie Plätze in der Fortbildung gibt). Die Einführungsseminare sind auch offen für Menschen, die IBP generell kennenlernen wollen oder an diesen Themen interessiert sind.

Max. 14 TeilnehmerInnen

Anmeldung: Shambhala

Klarheit des Geistes - Poesie der Stille

 

Im Winter sammeln wir uns um das Feuer – Zeit für Geschichten, Poesie, Gemeinschaft….. Jede/r geht immer wieder alleine in die Winternatur, um den Geist zu beruhigen und zu klären. Earthwalks alleine, zu zweit, in der Gemeinschaft verlangsamen und schärfen unseren Geist und bringen ihn auf die Erde. Im Tanz der Stille öffnen wir uns für die innere Weite und Ekstase. An diesem Wochenende wird jede/r sein/ihr Gedicht kreieren, das die Seele nährt und in den Alltag begleitet.

 

Aus der Stille entstehen alle Dinge der Welt (frei nach Laotse)


Claudia R. Pichl
(im Andenken an Andreas Vierling, verstorben 14.7.2020)
Fr. 11. Dezember (18.00 Uhr) bis So. 13. Dezember 2020 (16.00 Uhr)
Die Lichtung, NÖ/Waldviertel
Seminarpreis: € 210,- (FrühzahlerInnen bis Fr. 13. November 2020: € 195,-)

Anmeldung: Direkt bei Claudia R. Pichl: info@claudiapichl.at, tel 0650 73 03767
Mit der Bezahlung des Seminarbeitrages auf das Konto AT33 2011 1291 6305 8106 (lautend auf Claudia R. Pichl) ist dein Platz fix. Bitte den Semianrtitel angeben.

Unterkunft und Verpflegung:
€ 166,- bis € 198,- (Bezahlung bar vor Ort)


Spätestens 1-2 Wochen vor dem Seminar versenden wir an alle TeilnehmerInnen weitere Infos zum Seminar sowie zur Zimmerreservierung und Fahrgemeinschaftsbildung.

Sowohl als Einführungs Wochenende zur Prozessbegleitung 
als auch als Selbsterfahrungsseminar unabhängig von der Prozessbegleitung zu besuchen!

13. - 15.11. 2020 mit Claudia R. Pichl

8. - 10.1. 2021 mit Eva Kaul

 

jeweils Freitag 15.00 bis Sonntag 16.30
Shambhala, 1080 Wien, Josefstädterstr. 5, JS1


Theoretischer Hintergrund sowie Selbsterfahrung zum IBP Persönlichkeitsmodell, zu Präsenz (somatische, emotionale, kognitive, seelische), Selbstwahrnehmung/Selbstkontakt, Grenzen als Mittel der Selbstwahrnehmung und -fürsorge. Diese beiden Termine sind identischen Inhalts.

Für die Prozessbegleitung muss nur eines der beiden Seminare absolviert werden. Bei Unsicherheit über die definitive Teilnahme an der Fortbildung kann dieses Seminar auch als Entscheidungshilfe verwendet werden (falls es noch freie Plätze in der Fortbildung gibt). Die Einführungsseminare sind auch offen für Menschen, die IBP generell kennenlernen wollen oder an diesen Themen interessiert sind.

Max. 14 TeilnehmerInnen

Anmeldung: Shambhala

 

Beginn des Jahreszyklus 2021
mit Selbsterfahrung in der Natur, Tanz u.v.a.m.
mit Claudia R. Pichl
(Dezember: gem. mit Silke Freya Häusler) 

Termine:

31.01.2021 Wienerwald/Breitenfurt
12. - 14.3.2021 Waldviertel/Lichtung
02.05.2021 Wienerwald/Breitenfurt
18. - 20.6.2021 Burgenland/Haarberghof
01.08.2021 Wienerwald/Breitenfurt
24. - 26.9.2021 Burgenland/Haarberghof
24.10.2021 Wienerwald/Breitenfurt
25. - 28.11.2021 Waldviertel/Lichtung (Abschluß Do - So)

1. Termin
31. Jänner 2021, 10:00 - 18:30
Bildungswerkstatt Breitenfurt und Wienerwald

Das ist der 1. Tag des Jahreszyklus 'Growing Love' von 3 Wochenenden (Waldviertel und Burgenland), 4 Einzeltagen (Breitenfurt/Wienerwald) und einem 4 Tagesseminar (Waldviertel). Eine Reise über das Jahr mit 8 Terminen zur umfassenden Stärkung unserer Liebesfähigkeit! Mit Schwellengängen in die Natur, Tanz und anderen Übungen alleine oder zu mehrt....
Diese Seminartage bzw. -wochenenden stehen für sich und sind auch einzeln zu besuchen.
Max. Teilnehmer*innen Anzahl: 15

Preis für den 31.1.2021: 130€ (Frühzahler*innen vor dem 31.12.2020 110€) plus 13€ für das gemeinsame Mittagessen

Anmeldung: Direkt bei Claudia R. Pichl: info@claudiapichl.at, tel 0650 73 03767
Mit der Bezahlung des Seminarbeitrages auf das Konto (AT33 2011 1291 6305 8106, lautend auf Claudia R. Pichl) ist dein Platz fix. Bitte den Semianrtitel angeben!
Das Geld für das Mittagessen bitte in Bar mitbringen.
Bei Buchung und Bezahlung des gesamten Jahreszyklus zu Jahresbeginn (2.1.2021) reduziert sich der Preis auf insgesamt 1.000€ (statt 1.245€ Frühbucher*innen bzw. 1.400€ Normalpreis).

Weitere Details zum Jahreszyklus demnächst....

 

Schwerpunkte

Über die Jahre und Jahrzehnte wachsen die Erfahrungen und das Gelernte zusammen zu einem eigenen Mix: Everything is a remix! Mit diesen drei Icons werden die Schwerpunkte meiner Kurse und Workshops gekennzeichnet - hauptsächlich Conscious Dance oder IBP oder Naturarbeit, oder mehrere Bereiche ineinander verwoben...

Conscious Dance

IBP

Wilderness